Aktuelles

Museum Fischerhaus - Museumsnacht 14.9.2019 17:00 - 24:00 Uhr

Seit 2011 gehört die jungsteinzeitliche Pfahlbausiedlung Wangen-Hinterhorn zur seriellen transnationalen Welterbestätte «Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen».

Aufgrund einzigartiger Erhaltungsbedingungen unter Wasser- oder Moorbedeckung sind organische Materialien erhalten geblieben, die einen lebendigen Einblick in das Leben der jungsteinzeitlichen und bronzezeitlichen Siedler erlauben. Wichtige Innovationen, die unser Leben bis heute prägen, fallen in diese Zeit. In der Siedlung Wangen-Hinterhorn wurden Tiegel gefunden, die einen deutlichen Hinweis auf die frühe Verarbeitung von Metall vor Ort geben. Die experimentelle Archäologie bietet Einblicke in die Arbeit der frühen Metallurgen.

    UNESCO WELTERBE PFAHLBAUTENSeitenclaim Landesdenkmalpflege Baden-WürttembergLogo PfahlbautenLogo Bayrisches Landesamt für DenkmalpflegeLogo Welterbe Pfahlbauten