Aktuelles

Liebe Radlfreunde,

 

Ende Mai hatten wir ein besonderes Vergnügen: eine Tour, die die österreichischen Pfahlbauten an Attersee und Mondsee mit den beiden bayerischen Fundorten bei der Roseninsel und bei Pestenacker im Landkreis Landsberg am Lech verband.

 

Seit 2011 sind 111 der über den gesamten Alpenraum verteilten und z.T. über 5000 Jahre alten Siedlungen im UNESCO Welterbe ‚Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen‘ zusammengefasst. Auf Anregung der International Coordination Group, die als Zusammenschluss der sechs beteiligten Länder für die UNESCO-Welterbestätte ,Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen' verantwortlich ist und die deren Schutz, Pflege und Vermittlung zur Aufgabe hat, konnten wir mit Unterstützung und mit der wissenschaftlichen Expertise des bayerischen Landesamtes für Denkmalpflege und des Österreichischen Kuratoriums Pfahlbauten diese Tour anbieten.

 

Um den Anschluss zu den Fundstellen in Baden-Württemberg herzustellen, führen wir die Palafittes Tour 2018 in einer 3-tägigen Wochenendtour weiter bis zu den nächsten Pfahlbaustationen des UNESCO-Welterbes bei Bad Buchau am Federsee.

 

Zeitraum:

Samstag, den 28.Juli – Montag, den 30.Juli. 2018.
Start am Samstag, 28. Juli 8:00 Uhr, Treffpunkt Bf Pasing zur S- Bahn Richtung Geltendorf.
Ende der Tour am Montag, den 30.Juli ca. 19:00 Uhr in Bad Schussenried Bahnfof zur Rückfahrt nach München (2 Übernachtungen).

 

 

Kurzbeschreibung: 

Radreise in 3 Etappen, die schwerpunktmäßig archäologisch interessante Standorte verbindet, aber auch viele Sightseeing-Gelegenheiten bietet.

 

Pfahlbausiedlungen sind der Schwerpunkt der Tour, aber auch andere kulturhistorisch bedeutsame Orte wie Landsberg, einige Klöster, malerische Dörfer, schöne Wirtshäuser, etc. liegen auf dem Weg.

 

Hochkarätige wissenschaftliche Begleitung durch Dr. Markus Gschwind, der die gesamte Tour mitradeln wird, sowie durch Frau PD Dr. Renate Ebersbach aus Baden-Württemberg machen diese Tour zu einem besonderen Erlebnis.

 

Tourenleiter: Sebastian Fuchsberger und Markus Gschwind

 

 

 

Anforderungen:

Einige Steigungen, eine gewisse Grundfitness und manchmal etwas Ausdauer ist erforderlich. Doch für einigermaßen routinierte Radfahrer ist die Tour gut machbar.

 

3 Tagesetappen, insgesamt über 180 km. Wege: meistens Asphalt, wenig Schotterwege. Etwas Training kann nicht schaden. Und auch das Fahrrad ist für einen Generalcheck dankbar.


Unkosten:

Der Preis für die Tour beträgt 140,- € p. P. im DZ, bzw. 170,- p. P. im EZ. Für eine definitive Anmeldung bitte ich euch um Anzahlung von 50.- € p. P. Mit erfolgter Überweisung der Anzahlung erhaltet ihr die Reisebestätigung, sowie den Sicherungsschein für Pauschalreisen gemäß § 651 k des BGB.

Die Anzahlung überweist ihr bitte auf folgendes Konto:


Sebastian Fuchsberger
IBAN DE35700202703750153274
BIC HYVEDEMMXXX

 

Im Gesamtpreis enthalten sind 2 Übernachtungen incl. Frühstück in gutbürgerlichen Gasthöfen/Hotels, fachkundige Führung und Begleitung der Gruppe.

 

Anmeldeschluss für die Tour ist der 10. Juli 2018. Überweisungen des Restbetrages bitte bis zum 20. Juli 2018.

 

Wenn ihr interessiert seid, wenn ihr noch Informationen braucht, wenn ihr euch anmelden wollt, hier mein Kontakt.


Viele Grüße


Sebastian Fuchsberger
Pippinplatz 8 A
82131 Gauting


Tel. 089/8505767 Mob. 0176 45571216
oder:
mail: sebastian.fuchsberger@adfc-starnberg.de

 

 

Vorläufiger Reiseverlauf:


Tag 1: Sa, 28.07.2018 1. Etappe Geltendorf – Mindelheim ca. 65 km


Zur Anreise nach Pestenacker: Treffpunkt Bahnhof Pasing zur S-Bahn nach Geltendorf um ca. 8:00 Uhr.

Ca. 9:00 Uhr Ankunft in Geltendorf, Weiterfahrt nach Pestenacker und Unfriedshausen im Lkr. LL.

10:00 Uhr Führung/Präsentation an den Standorten Pestenacker und Unfriedshausen.

11:30 – 12:00 Uhr Abfahrt nach Landsberg.

13:00 Uhr Ankunft in LL Hauptplatz, anschließend Mittagspause und kurzer Rundgang durch die Altstadt.

 

Start um 14:30 Uhr Richtung Mindelheim über Honsolgen, Buchloe, Türkheim (ca. 16:00 Uhr, u.U.

Besichtigung (Goldberg, spätröm. Straßenstation, Keltenschanze Ludwigsberg), Rammingen, Mindelheim.

17:00 -17:30 Ankunft am Gasthof/Hotel

Abends Besichtigung des Südschwäbischen Archäologiemuseums Mindelheim mit Funden aus Pestenacker, anschließend gemütliches Beisammensein (wohl Grillabend) mit dem Freundeskreis des Museums im Klosterhof


Übernachtung in Mindelheim: Hotel/Gasthof noch offen

 

 

Tag 2: So, 29.07.2018 2. Etappe Mindelheim - Ochsenhausen ca. 65 km


Start um 9:00 Uhr vom Hotel.
über Babenhausen (11:00) nach Kellmünz (12:00) Uhr.
1 Stunde Mittagspause und 1 Stunde Führung im archäologischen Park.


14:00 Uhr Abfahrt über Gutenzell (Kirche der ehem. Reichsabtei, gotisch, nach Plänen von Dominikus Zimmermann barockisiert) nach Ochsenhausen.
Ankunft ca. 15.30 an der Klosterkirche in Ochsenhausen. Führung um 15:30 durch die Klosterkirche, Präsentation der Gabler-Orgel


17:00 -17:30 Ankunft am Gasthof/Hotel
Übernachtung in Ochsenhausen: Hotel/Gasthof noch offen

 

 

Tag 3: Mo, 30.07.2018 3. Etappe Ochsenhausen – Bad Buchau – Bad Schussenried ca. 50 km

 

Start um 9:00 vom Hotel.
Wir fahren über Steinhausen (Wallfahrtskirche; 11:00 Uhr) nach Bad Buchau. Ziel ist das Federseemuseum (Ankunft ca. 13.00 Uhr).

1 Stunde Mittagspause

Nachmittags Führung/Exkursion am Federsee.

Spätestens 18:00 Uhr Abfahrt nach Bad Schussenried Bhf.

Stündlich Züge nach Ulm/München.
Ankunft in München um ca. 22:00 Uhr.

    UNESCO WELTERBE PFAHLBAUTENSeitenclaim Landesdenkmalpflege Baden-WürttembergLogo PfahlbautenLogo Bayrisches Landesamt für DenkmalpflegeLogo Welterbe Pfahlbauten